Zweck: Wenn Sie Debian Lenny sind und der Installation von Software-Pakete mit apt-get dann könnten Sie die neue Version von bemerkt haben apt-get in Lenny installiert der "empfiehlt" Pakete automatisch damit die Anzahl der Pakete auf Ihrem Computer installiert zu. Die "apt-get" in Debian Etch (4.0) nicht zu verwenden, um zu installieren "empfiehlt" Pakete. In diesem Beitrag werden wir sehen, wie wir dauerhaft apt-get nicht zu installieren sagen "empfiehlt" Pakete. Für diejenigen unter Ihnen, die nicht sicher sind Debians "hängt", "empfiehlt" und "schlug" Pakete, verwenden Sie sie doc . Dies ist wichtig, wenn Sie Speicherplatz auf Ihrem System, beschränkt haben, zum Beispiel sagen, ein Embedded-System.

Das Problem:

Mal sehen, wie Sie dies mit einem Beispiel zu tun. Angenommen, wir brauchen, um die Installation von perl -Paket. Wenn Sie dies tun:
# apt-get update
# apt-get install perl

Sie werden so etwas zu bekommen:

# apt-get install perl
Reading package lists... Done
Building dependency tree
Reading state information... Done
The following extra packages will be installed:
perl-doc perl-modules
Suggested packages:
libterm-readline-gnu-perl libterm-readline-perl-perl groff
The following NEW packages will be installed:
perl perl-doc perl-modules
0 upgraded, 3 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.
Need to get 15.9MB of archives.
After this operation, 41.4MB of additional disk space will be used.
Do you want to continue [Y/n]?

Beachten Sie, dass wenn Sie im Voraus mit diesem zu gehen (sagen, Y) werden Sie am Ende mit 41,4 MB Speicherplatz. Doch wenn man sich hier , sehen Sie, dass das Paket perl-doc ist optional, da es nur ein "empfiehlt" Paket und kein "hängt" Paket.

Rot = Depends

Grün = Empfiehlt (optional)

Blau = schlägt vor (optional)

Die Lösung:

Erstellen oder Bearbeiten Sie die Datei /etc/apt/apt.conf-Datei und folgenden Inhalt einzufügen:
// Recommends are as of now still abused in many packages
APT::Install-Recommends "0";
APT::Install-Suggests "0";

Speichern Sie nun die Datei und starten:
#apt-get update
# apt-get install perl

Jetzt sollten Sie so etwas wie dieses zu erhalten:

# apt-get install perl
Reading package lists... Done
Building dependency tree
Reading state information... Done
The following extra packages will be installed:
perl-modules
Suggested packages:
libterm-readline-gnu-perl libterm-readline-perl-perl
Recommended packages:
perl-doc
The following NEW packages will be installed:
perl perl-modules
0 upgraded, 2 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.
Need to get 7731kB of archives.
After this operation, 27.5MB of additional disk space will be used.
Do you want to continue [Y/n]?

will be used now. Wenn Sie nun fest, dass die Gesamtgröße der Anlage von 41,4 MB 27,5 MB reduziert, dh fast 33% weniger Speicherplatz wird nun verwendet werden. Dies ist sehr hilfreich, wenn Sie Speicherplatz ist ein Problem für Sie. Sie können auch, dass "apt-get" listet jetzt "empfehlenswert" Paket als separate Einheit oben sehen (siehe grüne oben).

Vorübergehende Lösung:

Auch wenn Sie nicht wollen, um die Datei "apt.conf" zu erstellen, weil Sie wollen "apt-get" installieren "empfiehlt" Paket aber irgendwann wollen Sie nicht zur Installation des "empfiehlt" Pakete selektiv für ein bestimmtes Paket zu installieren dann können Sie den folgenden Befehl geben:
# apt-get --no-install-recommends install perl

und es wird die gleiche Wirkung wie mit diese Zeilen "apt.conf" Datei haben, aber Sie müssen um die Fahne zu geben "-no-install-empfiehlt" jedes Mal, wenn Sie apt-get, jede Paket zu installieren.

Wie üblich, lassen Sie einen Kommentar / Feedback, wenn Sie welche haben. Kommentare fördert Blogger, mehr zu schreiben und halten ihre Geister hoch.

Vergessen Sie auch nicht, diesen Beitrag unter bewerten.

Kontaktfreudig sein, Aktie!